DR. VERMEER CONSULT
HEIDELBERG | SHANGHAI | MUMBAI

SEIT ÜBER 30 JAHREN IHR BUSINESS-LOTSE
FÜR DIE MÄRKTE
CHINA, INDIEN UND SÜDOSTASIEN

UNSERE LEISTUNGEN FÜR SIE
Kompetent, schnell, erfolgsorientiert.

UNSERE EINSATZGEBIETE
Indien, China, Südostasien

PUBLIKATIONEN
Bücher, Fachartikel und Interviews von Dr. Manuel Vermeer

Das Jahr des Hahns. 2. Aufl.
BoD, 2020

Kulturschock China.
Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH. 2018

Mit dem Wasser kommt der Tod
3. Aufl., KBV Verlag, 2018.

Tod am Taj Mahal.
KBV Verlag, 2018.

Das Jahr des Hahns
BoD, 2017

Praktischer Führer Indien
2. Auflage , 2016

Mit dem Wasser kommt der Tod
2. Auflage, 2016

Mit dem Wasser kommt der Tod
Thriller, 1. Auflage, KBV Verlag, Hillesheim 2015

China.de. Erfolgreich mit chinesischen Geschäftspartnern verhandeln
3. Auflage, Gabler Verlag, Wiesbaden 2015

Praktischer Führer Indien. Wie Sie Ihr Geschäft in Indien erfolgreich führen. Kultur verstehen, Mitarbeiter managen, verhandeln (zusammen mit Neumann, Clas)
Gabler Verlag, Wiesbaden 2008

Langenscheidts chinesischer Sprachführer
Komplette überarbeitete Ausgabe Munich 2000

Zhang, Xiang: Erfolgreich in China verhandeln Risiken minimieren, Verträge optimieren.
Aus dem Chinesischen von Manuel Vermeer. Gabler Verlag, Wiesbaden 1997

Hindi Chini Bhai Bhai? Chinas Neue Seidenstraße – Indiens Dilemma.
In: Indien aktuell, Januar 2020.

China’s New Silk Road -  and what about us?
In: KT 57, p. 22-28, fuks e.V., Karlsruhe 2020

Dr. Vermeer, Manuel: Asia-Pacific vs. Indo-Pacific: Nur andere Worte oder andere Visionen für eine Region?
in: ISPSW Institut für strategische, politische, sicherheitstechnische und wirtschaftliche Beratung.
Dezember 2018, Berlin
in:
Zentrum für Sicherheitsstudien (CSS) an der ETH Zürich Dezember 2018, ETH Zürich

Maritime Machtpolitik im Indischen Ozean (IOR) .
In:
ISPSW Strategy Series: Fokus auf Verteidigung und internationale Sicherheit. Ausgabe Nr. 519, November 2017

Vermeer, Manuel: "Passt schon!" reicht nicht.
Qualitätsmanagement in Indien. In: QZ, 05/2017, S. 14-17.

Krieg ums Wasser? Tibet, das chinesisch-indische Kräftespiel und mögliche Konsequenzen für Asien. In: Internationales Netzwerk für Beziehungen und Sicherheit (ISN), Zentrum für Sicherheitsstudien (CSS), Juli 2016, ETH Zürich

Vermeer, Manuel: Korruption, Guanxi, Familie und Gefälligkeiten - ein interkultureller Ansatz für die Geschäftstätigkeit in Asien.
In:
Netzwerk für internationale Beziehungen und Sicherheit (ISN), Zentrum für Sicherheitsstudien (CSS) Januar 2014, ETH Zürich

Vermeer, Manuel: Der Mittelsmann - Die asiatische Art, Konflikte zu lösen.
In:
Netzwerk für Internationale Beziehungen und Sicherheit (ISN), Zentrum für Sicherheitsstudien (CSS)? März 2012, ETH Zürich

Erfolgreich agieren in China: Der Zhongjianren.
In: Business Guide Deutschland China 2013. Wegweiser, Berlin 2012, S. 158f

No problem, Sir! Autoherstellung in Indien.
In:
Automotive Agenda 04, 2009, S. 70-72.

Verhandlungsführung mit chinesischen Geschäftspartnern.
In: BME/Bogaschwesky (Hrsg.): Einkaufen und Investieren in China. BME-Leitfaden Internationale Beschaffung, Bd.2. (3. erweiterte Aufl.), Würzburg, 2009, S. 398-403.

Interkulturelle Post-Merger- Integration bei deutsch- chinesischen Joint Ventures.
In: Wegweiser. Business Guide Deutschland China, S. 122 f. Berlin, 2008.

Kulturelle Hintergründe indischer Verhaltensweisen.
In: IndienContact, 3/2008, S. 20f.

Business-Knigge für Indien.
In: productpilot, online community magazine der Messe Frankfurt, 01/2007, S. 22.

China interkulturell. Herausforderungen bei Geschäften mit Chinesen.
In: Erfolgreich in China. Ratgeber-Service der Sparkassen- Finanzgruppe. Stuttgart 2006.

Interkulturelles Management.
In: ManagementCircle (ed.): Markterfolg in China. Schriftlicher Lehrgang in 13 Lektionen. Lek. 3. Eschborn, 2006. 56 S.

Lockruf aus dem Osten: Umweltmarkt China mit Chancen und Risiken für Unternehmen.
In: Entsorga Magazin. Heft 1-2, Februar 2006, S. 16-21.

Einkaufen in China.
In: Praxishandbuch Einkauf, Methoden, Werkzeuge und Arbeitshilfen für den industriellen Einkauf. 44. Ergänzungslieferung Februar 2005, Kap. 4.7.1, S. 1-39. WEKA MEDIA, Kissing.

Verhandlungsführung mit chinesischen Geschäftspartnern.
In: BME/Bogaschwesky (Hrsg.): Einkaufen und Investieren in China. BME-Leitfaden Internationale Beschaffung, Bd.2. Würzburg, 2004, S. 261-266.

Expats wieder "in". Personalmanagement in China.
In: China Contact, 6/2004, S. 47f.

Der Trainer gehört zur Mannschaft. Coaching im Chinageschäft.
In: Asiabridge, 11/2001, S. 26 f.

Kenne Deinen Gegner und Dich selbst ... Zur Bedeutung interkultureller Schulungen.
In: Exportnet, 2/2001, S. 32 f.

Zwischen Kant und Konfuzius - Interkulturelles Management im Chinageschäft ein Muss!
In: www.schanghai.com (2001)

Der Preis ist heiß. Verkaufsverhandlungen in China.
In: Asiabridge, 10.6.99, S. 23.

China: Wirtschaftliche Rahmen- bedingungen.
In: Handbuch Global Sourcing. Weka Verlag. II / 1999. (29 Seiten).

Beziehungen auf Dauer. Über den Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern.
In: auslandskurier 3/99, S. 29

Der chinesische Markt - kritische Faktoren für Eintrittsstrategien.
In: GAK Gummi, Fasern, Kunststoffe. Januar 1999, S. 39-40.

Wissenswertes zum China- Engagement (4): Personalmanagement für China - Kriterien für die Mitarbeiter- qualifikation.
In: CHEManager, 3/98, S. 7.

Wissenswertes zum China- Engagement (3): Interkulturelles Management - nur ein Schlagwort? Minimalan- forderungen an eine sinnvolle Vorbereitung auf China.
In: CHEManager, 9/97, S. 30.

Wissenswertes zum China- Engagement (2): Der Kaiser ist tot - na und? China nach Deng Xiaoping.
In: CHEManager, 5/97, S. 11.

Wissenswertes zum China- Engagement (1): Was die Sprache Chinas über die Kultur aussagt.
In: CHEManager, 4/97, S. 14.

Investitionsstandort Hainan. (Mit Gilch, St./Awater, L.)
In: Ost-West Contact, 3/97, S. 54-57.

Erfolg im Chinageschäft - was kann man im Vorfeld tun? Hinweise zu den Kulturspezifika des chinesischen Marktes.
In: GAK Gummi, Fasern, Kunst- stoffe. Januar 1997, S. 36-38.

Auch in China gilt: Nomen est Omen.
In: Handelsblatt, 6.9.95, S. 27.

Chinas Wirtschaft - Entwicklungen, Chancen, Perspektiven.
In: Grein, M. (Hrsg.): Der asiatische Wirtschaftsraum. Liber Verlag, Mainz 1995. S. 13-39.

Aus China - für China. Chancen und Risiken im China-Geschäft. (Mit Busch, R.)
In: absatzwirtschaft, 4/93, S.74-79.

Sprachliche Probleme bei der deutsch-chinesischen wirtschaft- lichen Zusammenarbeit am Beispiel des Marketingbegriffs.
In: TextconText, 3/4 1988, S. 174-197

Interview mit der Bayern LB , 2018 mit Dr. Manuel Vermeer

Interview Stifter TV mit Dr. Manuel Vermeer

Interview Landesschau mit Dr. Manuel Vermeer von 10.04.2017

Interview swrmediathek.de mit Dr. Manuel Vermeer von 23.03.2017 (ab Minute 12:40 etwa!)

Radio talk show ARD ZDF Box vom 21.03.2017

Interview auf YouTube mit Dr. Manuel Vermeer in SWR1 Leute vom 15.11.2012

Interview auf Bloomberg AM 30.04.2012

Fernsehbericht in
Spiegel TV am 23.03.2007

DIE ZEIT, Financial Times Deutschland, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, DER Business Travel, S-taff (Berufsmagazin der Stuttgarter Zeitung etc.) und Rundfunkinterviews

ÜBER UNS
Wir stellen Ihnen unsere über 30 Jahre Erfahrung im Asiengeschäft zur Verfügung

Praxisnah, kompetent, für Ihre individuellen Fragen. Unsere hochqualifizierten Teammitglieder stammen aus Deutschland, Indien, China und zahlreichen Ländern Südostasiens. Wir sprechen Ihre Sprache. Und die Sprachen, die Sie vor Ort benötigen. Persönliche Beziehungen sind eine wichtige Voraussetzung, um Vertrauen zu schaffen.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Umgang mit asiatischen Geschäftspartnern.

DR. MANUEL VERMEER

UNSER NETZWERK

Wir verfügen über ein exzellentes und dichtes Netzwerk in Indien, China und Südostasien.

Langjährige Beziehungen garantieren ein sehr gutes Vertrauensverhältnis und die kompetente Übernahme Ihrer Aufträge durch Spezialisten vor Ort. Sie brauchen einen Anwalt in Indien? Einen Wirtschaftsprüfer in Qingdao? Sie vermuten Korruption in Ihrer chinesischen Niederlassung und Ihre interne Revision verfügt nicht über die nötige Landeskenntnis? Sie möchten herausfinden, ob Indien für Ihr Sourcing interessant sein könnte?

Wir haben die Spezialisten in unserem Netzwerk!

BUSINESS CASES

Auflösung eines dt.-indischen JV ohne jegliche juristischen Komplikationen, obwohl der indische Partner den deutschen Wünschen zunächst feindlich gegenüberstand.
Cultural Due Diligence im Vorfeld einer Akquise eines chinesischen Unternehmens durch ein deutsches KMU.
Konfliktfreie Durchsetzung bestehender Rechtsansprüche bzgl. erheblicher ausstehender finanzieller Forderungen eines dt. KMU in Zentralchina.
Besetzung der kompletten Führungsebene einer indischen Niederlassung eines dt. Unternehmens.
Schulungen bzgl. Indien und China für die Führungsebene zahlreicher Schweizer Unternehmen.
Unterstützung eines Schweizer Unternehmens, das von einer chinesischen Firma gekauft worden war.
Unterstützung eines deutschen Unternehmens beim Kauf durch einen chinesischen Investor.
Politikbegleitung in Asien.

KONTAKT

Nutzen Sie einfach direkt unser Kontaktformular

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Danke für Ihre Meldung! Wir werden Ihr Anliegen möglichst bald bearbeiten.
Oops! Etwas ist schiefgelaufen... Überprüfen Sie nochmal Ihre Eingaben oder versuchen Sie es später erneut.

Büro Deutschland

Dr. Vermeer Consult
Am Hang 17
D-69168 Wiesloch
Germany

Telefon +49 (0) 62 22-95 83 26-8
Fax +49 (0) 62 22-95 83 26-7
Mobil: +49 (0) 171 7868546
E-Mail: asia@vermeer-consult.com

Büro Indien

Dr. Vermeer Consult
Garden View 19, N.S. Patkar Marg
400007 Mumbai
India

IMPRESSUM

Angaben gemäß §5 TMG

Dr. Vermeer Consult
Beratung
Am Hang 17
69168 Wiesloch
Deutschland

Telefon +49 (0) 62 22-95 83 26-8
Fax +49 (0) 62 22-95 83 26-7
Mobil: +49 (0) 171 7868546
E-Mail: asia@vermeer-consult.com

Dr. Vermeer Consult
Am Hang 17
D-69168 Wiesloch
Germany

Telefon: +49 (0) 62 22-95 83 26-8
Fax: +49 (0) 62 22-95 83 26-7
Mobil: +49 (0) 171 7868546
E-Mail: asia@vermeer-consult.com